22.11.2022

GRÜNE hinterfragen hohe Fernwärmeabschläge

Die Erkrather GRÜNEN kritisieren und hinterfragen die Höhe der Zahlungsabschläge für die Fernwärme in Hochdahl, die die Firma E.ON zurzeit zusammen mit den Heizkostenrechnungen für das Jahr 2021 an die Hochdahler Fernwärmekunden versendet. Zahl...

Mehr»

14.11.2022

"Erkrath grünt" am 17. November: Politik von Frauen - für alle

Bereits seit vielen Jahren machen sich Bündnis 90/Die Grünen für Frauenrechte in Erkrath und weltweit stark. So gibt es auf Initiative der GRÜNEN Frauen jedes Jahr Aktionen zum Weltfrauentag, sie machen auf den "Equal Pay Day" aufmerksam und nehme...

Mehr»

13.11.2022

GRÜNE unterstützen Einrichtung einer Erkrather "Energietafel"

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen unterstützt "Die Energietafel" – eine Idee eines Bürgers aus Unterfeldhaus. Dieser schlägt vor, in Erkrath eine Energietafel einzurichten. Hintergrund ist die Zahlung des Energiegeldes von 300 Euro, mit dem der...

Mehr»

08.11.2022

GRÜNE gegen Erhöhung der Verpflegungskosten in städtischen Kitas

Im Rahmen der Erstellung des Haushaltsoptimierungskonzeptes durch die Firma PwC beabsichtigt die Stadtverwaltung, ab 2023 das Verpflegungsentgelt in den städtischen Kindertagesstätten von derzeit 59 Euro pro Monat um 10 Euro zu erhöhen. Diese Maßn...

Mehr»

Kategorien:Pressemitteilung
05.11.2022

GRÜNER Rundbrief - 05.11.2022

Stadtwerke wollen neues Gaskraftwerk bauen!

Während die Hochdahler Bürgerinnen und Bürger, die an die Fernwärme angeschlossen sind, mit Bangen auf die Abrechnung von E.ON für das Jahr 2021 warten und Erdgas spätestens seit dem Überfall Russlands auf...

Mehr»

Kategorien:Rundbrief
03.11.2022

GRÜNE kritisieren geplante Investitionen der Stadtwerke in neue Gaskraftwerke

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Erkrath übt scharfe Kritik an der geplanten Errichtung dreier neuer Module für ein mit Erdgas betriebenes Blockheizkraftwerk durch die Stadtwerke Erkrath.

Der Beschluss dazu soll im nichtö...

Mehr»

Kategorien:Pressemitteilung
18.10.2022

GRÜNER Rundbrief - 18.10.2022

Nun geht es der Neanderhöhe an den Kragen

Nun ist es so weit: Nachdem sich über Jahre hinweg aufgrund mangelnder Interessenten nichts in Richtung Ansiedlung auf der Neanderhöhe getan hat, sollen Haupt- und Finanzausschuss und Stadtentwicklungsaussch...

Mehr»

Kategorien:Rundbrief
15.10.2022

GRÜNE kritisieren voreilige Errichtung der Baustraße für Gymnasium-Neubau

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Erkrath übt scharfe Kritik an der Errichtung der Baustraße für den geplanten Neubau des Gymnasiums in Alt-Erkrath. Die Bauarbeiten dafür haben ohne jede vorherige Information des Rates oder...

Mehr»

Kategorien:Pressemitteilung
URL:https://www.gruene-erkrath.de/start/