26.04.2019

Rundbrief

Wahl zum EU-Parlament am 26.Mai

Vier Wochen vor der Europawahl geht der Wahlkampf in seine heiße Phase. Am 26.Mai entscheidet sich, ob die rechtspopulistischen Kreise, die in vielen Ländern der Europäischen Union mit nationalistischen Thesen Stimmung machen und versuchen, die Gemeinschaft zu schwächen, erstarken oder sich die EU-freundlichen Kräfte durchsetzen. Bündnis 90/Die Grünen stehen für eine starke Europäische Union als Friedensprojekt. Wir wollen den Zusammenhalt der Staaten fördern und Klima- und Umweltschutz, gerechte soziale Standards, mehr Verbraucherschutz und eine an den Erhalt unserer natürlichen Ressourcen orientierte Landwirtschaftspolitik forcieren und verbessern.  

Dafür bedarf es einer starken Grünen Fraktion im nächsten EU Parlament. Die Chancen dafür stehen gut, noch nie war die Zustimmung für unsere Politik höher als zurzeit! Aber Meinungsumfragen sind noch keine Stimmen: In den nächsten Wochen kommt es darauf an, viele Menschen für eine Wahlbeteiligung und für eine Kreuz bei Bündnis 90/Die Grünen zu gewinnen. Da die Zahl der Briefwähler*innen immer größer wird – bei den letzten Wahlen stimmten jeweils ca. 25 % bereits vor dem eigentlichen Wahltag ab, Tendenz steigend – kommt es ab sofort auf uns an!

Ab dem kommenden Samstag (27.April, 10:00 bis 13:00 Uhr) werden wir deshalb mit Infoständen in allen drei Stadtteilen (Hochdahler Markt vor Edeka, Alt-Erkrath vor dem Baviercenter und Unterfeldhaus am Neuenhausplatz bzw. auf dem Rewe-Parkplatz) vertreten sein. Auch an dem ein oder anderen Markttag werden wir unsere Stände aufbauen. Neben unserem Programm und zahlreichen Informationen zur EU-Politik stehen wir Grünen für Gespräche zur Verfügung. Außerdem können interessierte Bürger*innen ihre Wünsche, Anregungen und Kritik an die künftigen Grünen EU-Abgeordneten auf eigens vorbereitete Stellwände plazieren – wir sorgen dafür, dass diese nach der Wahl an den für unsere Region zuständigen EU-Abgeordneten Sven Giegold weitergeleitet werden!

Helfen Sie mit, eine hohe Wahlbeteiligung und eine starke Grüne Fraktion zu erreichen und werben Sie dafür in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis!

Anmeldung zum Stadtradeln

Vom 12.Mai bis zum 01.Juni beteiligt sich Erkrath wieder an der diesjährigen Klimaschutz- und Mobilitätsaktion „Stadtradeln“ des Klimabündnisses. Für das für alle offene Team der „Grünen Radler*innen“ haben sich schon zwölf Teilnehmer*innen angemeldet. Aber wir wollen mehr werden und das Ergebnis vom letzten Jahr mit 18 Personen im Team übertreffen: Bitte meldet Euch deshalb schnell unter https://bit.ly/2UrVuPK an! Jede/r Teilnehmer*in und jeder Kilometer zählt!

Und schon mal vormerken: Am Donnerstag, dem 30. Mai (Christi Himmelfahrt) findet unsere diesjährige Grüne Radtour statt. Wir fahren am Vormittag mit der Bahn nach Remscheid-Lennep und von dort über die sog. Balkantrasse (einer ehemaligen Bahnstrecke) über Monheim und die Urdenbacher Kämpe zurück nach Erkrath. Genaue Uhrzeiten und weitere Infos unter www.stadtradeln.de/erkrath.

Campus Sandheide und PLUV

Am kommenden Montag, 29.April, ab 20:15 Uhr, Kaiserhof Alt-Erkrath, Bahnstr. 4 (gegenüber S-Bahnhaltepunkt Erkrath, bitte Eingang auf der Rückseite des Gebäudes neben der Tiefgaragenzufahrt benutzen) ist Ulrike Haase, zuständige Dezernentin beim Kreis Mettmann, in der öffentlichen Fraktionssitzung von Bündnis 90/Die Grünen zu Gast und berichtet über den Stand des Projektes Camus Sandheide (Neubau Grundschule Sandheide und evtl. der Förderschule). Darüber hinaus wird die Sitzung des Planungs-, Umwelt- und Verkehrsausschusses (PLUV) vorbereitet, der sich ebenfalls in öffentlicher Sitzung am Dienstag, dem 30.April (17:00 Uhr, Versammlungsraum Frankenheim-Saal im Kaiserhof, Bahnstr.4) u.a. mit der S-Bahnsituation und unseren Grünen Anträgen zur Verbesserung der Radverkehrssituation sowie zu den von der Bezirksregierung geplanten neuen Bauflächen in Erkrath (dieser soll nach Ansicht der Verwaltung allerdings abgesetzt werden) befassen wird.

zurück

URL:http://www.gruene-erkrath.de/start/expand/711636/nc/1/dn/1/