GRÜNER Rundbrief - 11.12.2022

Wir laden ein – GRÜNER Glühweinabend am Montag, 19. Dezember

Zum Jahresausklang wollen wir uns in gemütlicher Runde bei Glühwein, Kinderpunsch und Spekulatius treffen, das Jahr Revue passieren lassen und einen Blick auf 2023 wagen. Wir laden Sie alle ein, dies gemeinsam mit der GRÜNEN Ratsfraktion beim traditionellen Glühweinabend am Montag, 19. Dezember, ab 19:30 Uhr im Kaiserhof Erkrath (Bahnstr. 2, gegenüber S-Bahnhaltepunkt Alt-Erkrath, Versammlungsraum im Untergeschoss. Bitte den Eingang auf der Rückseite des Gebäudes neben der Tiefgaragenzufahrt nutzen) zu machen. Der Abend ist eine gute Gelegenheit, außerhalb einer festen Tagesordnung mit der GRÜNEN Ratsfraktion ins Gespräch zu kommen - wir freuen uns auf Sie!

Letzte Ratssitzung in diesem Jahr am Dienstag, 13.12.2022

Die letzte Sitzung des Stadtrats in diesem Jahr findet am kommenden Dienstag, dem 13.12.2022, ab 17:00 Uhr in der Stadthalle Alt-Erkrath statt. Die lange Tagesordnung umfasst u.a. zahlreiche geplante Gebührenanhebungen, Anträge der GRÜNEN Ratsfraktion für einen besseren Klimaschutz in Erkrath, eine "Energietafel" für wirtschaftlich schwächere Haushalte und zu den Verpflegungsentgelten in den städtischen Kindertageseinrichtungen sowie die Einbringung des Entwurfes des städtischen Haushaltes für 2023 durch den Stadtkämmerer.

Der Haushaltsentwurf für die Stadt wird Anfang des nächsten Jahres in den Ausschüssen diskutiert und soll im Rat am 23. Februar 2023 verabschiedet werden. Die GRÜNE Ratsfraktion berät ihre Anträge und Position zum Haushalt in einer öffentlichen Fraktionssitzung am Sonntag, dem 15. Januar, ab 10:00 Uhr im Erkrather Kaiserhof. Wenn Sie Interesse daran haben, wofür in Erkrath im nächsten Jahr Geld der Stadt ausgegeben werden soll und woher es kommt, sind Sie herzlich zu dieser Fraktionsberatung eingeladen.

Ebenfalls auf der Tagesordnung des Rates am kommenden Dienstag steht die von der Verwaltung geplante Erhöhung der Hundesteuer – siehe zu den Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss den Bericht von Ria Garcia in erkrath.jetzt – sowie die vom Bürgermeister geplante Veränderung der Satzung zu Bürgerentscheiden. Bekanntlich soll durch die Satzungsänderung die Zahl der zu bildenden Abstimmlokale ausschließlich in die Hand des Bürgermeisters gelegt werden, der bereits angekündigt hat, diese dann reduzieren zu wollen – eine klare Benachteiligung des Bürgerbegehrens zum Schutz der Hasenwiese in Hochdahl Millrath. Zudem soll der Rat am Dienstag entscheiden, die Bürgerabstimmung am Sonntag unmittelbar nach der Karnevalswoche stattfinden zu lassen (26. Februar 2023), was die Aufmerksamkeit für die Abstimmung ebenfalls mindern dürfte.

Die gesamte Tagesordnung einschließlich der Vorlagen zu den einzelnen Punkten finden Sie hier.

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für einen besinnlichen 3. Advent.

Kategorie

Rundbrief

Bürgerentscheid Hasenwiese

"Eigentlich sollten die GRÜNEN mal..." – Sagen Sie es uns!

Die Fraktion trifft sich üblicherweise montags (außer in den Schulferien) um 19:30 Uhr zur öffentlichen Fraktionssitzung. Der Ort kann zurzeit wechseln. Kontaktieren Sie uns deshalb bitte bei Interesse.

TERMINE

Bauausschuss

Mehr

Solar-Stammtisch

Die Erkrather Solarinitiative lädt zum ersten Stammtisch im neuen Jahr ein: Am Donnerstag, dem 09. Februar, 19:00 Uhr, Wintergarten der Gaststätte Kupferspieß, [...]

Mehr

Hilfe für die Ukraine