Ausbau von Plätzen für Kinder unter 3 Jahren

namens der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen beantrage ich für die Sitzung des JHA am 02.10.2012 die Aufnahme des Tagesordnungspunktes

 

                                       Ausbau von Plätzen für Kinder unter 3 Jahren

 

Begründung:

Am 01.08.2013 tritt der Rechtsanspruch  auf einen Betreuungsplatz für Kinder vom 1. Lebensjahr bis zum 3. Lebensjahr in einer Kindertagesstätte bzw. Tagespflegestelle in Kraft.

In Erkrath stehen derzeit  149 Plätze in Kindertagesstätten und 78 Plätze in Tagespflegestellen zur Verfügung.

Nach dem Ausbauprogramm der Stadt Erkrath sollen im Jahr 2012 5 zusätzliche Plätze in der kath. Kindertagesstätte Heilig Geist und im Jahr 2013 5 zusätzliche Plätze in der kath. Kindertagesstätte Niermannsweg  geschaffen werden.

Die Verwaltung wird gebeten in der Sitzung den Umsetzungsstand zum Ausbau der Plätze in der kath. Kindertagesstätte Heilig Geist darzustellen.

Bei der zuletzt im Dezember 2009 durchgeführten Elternbefragung wünschten 42 % der Erziehungsberechtigten einen Betreuungsplatz für ihre Kinder unter 3 Jahren.  In  vielen Kindertagesstätten bestehen Wartelisten für die Aufnahme von Kindern unter 3 Jahren.

Dieses verdeutlicht, dass mit dem bisherigen Ausbauprogramm der Stadt Erkrath der tatsächliche Bedarf nicht abgedeckt werden kann.

Die Kindertagesstätte In den Birken (Träger Paritätischer Wohlfahrtsverband) weist bereits seit längerer Zeit daraufhin, dass die vorhandenen 5 Plätze zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren nicht ausreichen. Aufgrund der Nachfrage der Eltern werden mindestens 5 weitere Plätze benötigt. 

Diese Einrichtung verfügt bereits über die notwendigen Räumlichkeiten, um 5 weitere Kinder unter 3 Jahren aufnehmen zu können.

Die Verwaltung wird deshalb gebeten in der Sitzungsvorlage die Kindertagesstätten zu benennen in denen bereits jetzt weitere U3-Plätze im Sommer 2013 geschaffen werden können ohne das weitere Umbaumaßnahmen erforderlich sind.

In diesem Zusammenhang sollen die finanziellen Auswirkungen für die Stadt Erkrath im Hinblick auf die Betriebskosten für die Schaffung  zusätzlicher Plätze – die über das bisherige Ausbauprogramm hinaus gehen - dargestellt werden.

Zu diesem Punkt und ggf. weiterer Fragen wird die Verwaltung gebeten,  eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter des Landesjugendamtes in die Sitzung einzuladen.

Nach Auffassung von Bündnis 90/Die Grünen müssen neben dem bereits beschlossenen Ausbauprogramm der Stadt Erkrath weitere Betreuungsplätze in diesem Bereich geschaffen werden.

Einen Sachantrag behalten wir uns für die Sitzung vor.

zurück

"Eigentlich sollten die GRÜNEN mal..." – Sagen Sie es uns!

Die Fraktion trifft sich üblicherweise montags um 20:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien) zur öffentlichen Fraktionssitzung.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie teilnehmen möchten.

Hilfe für die Ukraine

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]