Bericht über die Entwicklung der Hilfen zur Erziehung gem. § 27 ff. SGB VIII

An die
Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses
Frau Kirchhoff
Rathaus
40699 Erkrath


Sehr geehrte Frau Kirchhoff,
namens der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantrage ich für die Sitzung des
Jugendhilfeausschusses am 15.02.2018 die Aufnahme des Tagesordnungspunktes
Bericht über die Entwicklung der Hilfen zur Erziehung gem. § 27 ff. SGB VIII
Begründung
Damit die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses einen aktuellen Überblick über die
Gewährung von Hilfen zur Erziehung im Jahr 2017 erhalten, wird die Verwaltung gebeten in
der oben genannten Sitzung einen Bericht vorzulegen.
Der Bericht soll die Fallzahlen und den Kostenverlauf der einzelnen Hilfearten, getrennt nach
ambulanten, teilstationären und stationären Hilfen, enthalten.
Hilfen für junge Volljährige nach § 41 SGB VIII und Eingliederungshilfe für seelisch
behinderte Kinder und Jugendliche nach § 35a SGB VIII sollen getrennt aufgeführt werden.
Der Bericht soll die Entwicklung in den letzten 3 Jahren in diesem Bereich aufzeigen.
Darüber hinaus wird um Beantwortung folgender Fragen gebeten:
1) Ist die Fallzahl pro Fachkraft beim Allgemeinen Sozialdienst des Jugendamtes (ASD)
im letzten Jahr gestiegen (Fallzahlenvergleich in den Jahren 2016 und 2017)? Sind alle
Stellen aktuell besetzt?
2) Wie stellt sich die Entwicklung der Fallzahlen bei den minderjährigen unbegleiteten
Flüchtlingen im Vergleich zwischen 2016 und 2017 dar und mit welchen städt.
Stellenanteil erfolgt die Bearbeitung der HzE-Maßnahmen? In welchem Umfang
wurden die Betreuungskosten durch das Land erstattet?
3) Der Stellenplanentwurf 2018 sieht eine neue Stelle im Produktbereich 06.03.01 Hilfen
für junge Menschen und ihre Familien vor. In der Begründung heißt es: „Aktuell ist im
Bereich Controlling/wirtschaftliche Jugendhilfe eine Mitarbeiterin mit 30
Wochenstunden beschäftigt. Um die Aufgaben vollumfänglich wahrnehmen zu
können, ist die Schaffung einer weiteren Stelle notwendig.“
Es wird um Erläuterung gebeten, in welchem Umfang die Aufgaben (Fallzahlen)
gestiegen sind?

Mit freundlichem Gruß
Reinhard Knitsch, Fraktionsvorsitzender

zurück

"Eigentlich sollten die GRÜNEN mal..." – Sagen Sie es uns!

Die Fraktion trifft sich üblicherweise montags um 20:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien) zur öffentlichen Fraktionssitzung.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie teilnehmen möchten.

Hilfe für die Ukraine

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>