16. März: Infostand und Malaktion gegen Rassismus auf dem Hochdahler Markt

10.03.24 –

An den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11. bis zum 24. März beteiligen sich die Erkrather GRÜNEN in diesem Jahr mit einem Infostand und einer Kindermalaktion am kommenden Samstag, dem 16. März, auf dem Hochdahler Markt. Von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr stehen sie mit Informationen für die Erwachsenen und Malstiften sowie kleinen Aufmerksamkeiten für die Jüngeren vor dem Eingang von EDEKA.

Peter Knitsch, Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: "Gerade in einer Zeit, in der rechte Hetze und Ausgrenzung scheinbar Konjunktur haben, sind Aktionen und Maßnahmen gegen rassistische Tendenzen um so wichtiger. Das Motto der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus lautet 'Menschenrechte für alle'. Dazu wollen wir mit unserer Aktion in Erkrath einen Beitrag leisten."

Die Internationalen Aktionswochen, die immer um den 21. März herum stattfinden, haben ihren Ursprung in Südafrika. Dort erschoss die Polizei des damaligen Apartheid-Regimes am 21. März 1960 über 60 Demonstrantinnen und Demonstranten, die friedlich gegen die Diskriminierung Schwarzer durch die damaligen Passgesetze protestierten. 1966 rief die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 21. März zum internationalen Gedenktag für die Menschenrechte und gegen Rassismus aus.

Kategorie

Pressemitteilung

"Eigentlich sollten die GRÜNEN mal..." – Sagen Sie es uns!

Die Fraktion trifft sich üblicherweise montags um 20:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien) zur öffentlichen Fraktionssitzung.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie teilnehmen möchten.

TERMINE

Bauausschuss

Mehr

GRÜNE Radtour (STADTRADELN)

Beginn: voraussichtlich 14:00 Uhr, Neuenhausplatz in Unterfeldhaus, Dauer ca. 3 Stunden. Weitere Informationen zur Strecke folgen demnächst.

Mehr

Hilfe für die Ukraine

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>