GRÜNE begrüßen schnellere Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Leuchten

09.07.24 –

Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN freut sich über die Entscheidung des Aufsichtsrats der Stadtwerke, die Erkrather Straßenbeleuchtung nun rasch vollständig auf energiesparende LED-Leuchten umzustellen. Bislang ist dies nur bei etwa der Hälfe der Leuchten an den Straßen und Wegen in Erkrath der Fall. Die GRÜNEN drängen seit langem darauf, die vollständige Umstellung nicht erst wie bislang geplant bis zum Jahr 2030, sondern wesentlich schneller durchzuführen. Nun soll die Umstellung bereits bis Ende 2026 abgeschlossen werden.

Peter Knitsch, Sprecher der Grünen Ratsfraktion: "Durch die nun beschlossene vollständige Umstellung der noch vorhandenen 2.650 konventionellen, energiefressenden Leuchten (Natriumdampflampen, Kompaktleuchtstofflampen und -röhren) auf LED bis Ende nächsten Jahres werden insgesamt mehrere Millionen Kilowattstunden Strom eingespart und einige tausend Tonnen CO2-Ausstoß vermieden. Auch ökonomisch macht der beschleunigte Umstieg Sinn, weil dadurch die Stromrechnung der Stadt zukünftig erheblich kleiner ausfallen wird."

Die GRÜNEN hatten schon vor Jahren auf einen raschen Umstieg gedrängt, bislang aber keine Mehrheit dafür im Stadtrat erhalten. Umso erfreulicher ist es nach ihrer Auffassung, dass der Beschluss nun einstimmig fiel. "Angesichts der schlechten Klimabilanz der Stadt – die kürzlich vorgelegten Zahlen zeigen, dass die Stadt auf der Stelle tritt und weit vom Erreichen der selbst gesteckten Ziele entfernt ist – zumindest ein kleines Zeichen der Hoffnung", meint Peter Knitsch.

Die GRÜNEN werden nun darauf achten, dass der Beschluss auch tatsächlich umgesetzt wird. Wichtig ist ihnen darüber hinaus, dass LED mit einem warmen, insektenfreundlichen Licht verwendet werden. Parallel soll nach ihrer Auffassung zudem an der Umstellung auf ein intelligentes, bedarfsgesteuertes System für die Erkrather Straßenbeleuchtung gearbeitet werden.

Kategorie

Neues | Pressemitteilung

"Eigentlich sollten die GRÜNEN mal..." – Sagen Sie es uns!

Die Fraktion trifft sich üblicherweise montags um 20:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien) zur öffentlichen Fraktionssitzung.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie teilnehmen möchten.

Hilfe für die Ukraine

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]