Einstellung des Bebauungsplanverfahrens Neanderhöhe

Ratsfraktionen der SPD, BmU und Bündnis 90/Die Grünen in Erkrath

20 - 12 - 2009

Bürgermeister A. Werner,

PlUV-Ausschussvorsitzende Frau E. van Venrooy

ASW-Vorsitzender G. Paulus

 

Tagesordnungspunkt Neanderhöhe

Liebe Kollegin,

liebe Kollegen,

 

für die nächsten Sitzungen des PLUV, des ASW und des Stadtrates beantragen wir einen Tagesordnungspunkt

Einstellung des Bebauungsplanverfahrens Neanderhöhe

und

Änderung des Flächennutzungsplans mit dem Ziel, die Fläche als Fläche für den Naturschutz/Grünfläche/Fläche für die Landwirtschaft

sowie

entsprechende Änderung der Landesplanung

vorzusehen.

Die Verwaltung möge bitte aufzeigen, in welchen überörtlichen Planwerken - Gebietsentwicklungsplan, Landesentwicklungsplan usw. - entsprechende Änderungen vorzunehmen sind, um die Fläche dauerhaft von einer Bebauung freizuhalten.

Ziel der Beratung soll weiter sein, Wege für eine geordnete Entwicklung der  unmittelbar an der Hochdahler Str. gelegenen Betriebe in dem Sinne aufzuzeigen, dass sie an anderer Stelle in der Stadt Entfaltungsperspektiven bekommen.

Begründung:

Die Begründung dazu haben wir zuletzt sehr umfassend im Frühsommer im Zusammenhang mit dem entsprechenden Bürgerantrag aufgezeigt und werden das auch gern in den Sitzungen erneut deutlich machen:
Freiflächen- und Naturschutz sowie Wahrung des Neandertals als Kulturerbe und Naherholungsbereich genießen hier Vorrang vor vermeintlichen Vorteilen der Gewerbeansiedlung und - nutzung.

Mit freundlichen Grüßen

Detlef Ehlert              Bernhard Osterwind                        Reinhard Knitsch

SPD-Ratsfraktion     BmU-Ratsfraktion                Bündnis 90/Die Grünen Ratsfraktion

 

zurück

"Eigentlich sollten die GRÜNEN mal..." – Sagen Sie es uns!

Die Fraktion trifft sich üblicherweise montags um 20:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien) zur öffentlichen Fraktionssitzung.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie teilnehmen möchten.

Hilfe für die Ukraine

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]