Prüfung der Gründung einer Stadtentwicklungsgesellschaft

Ratsfraktionen der SPD, BmU und Bündnis 90/Die Grünen in Erkrath

Herrn

Gerhard Paulus

Vorsitzender des Ausschusses

für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung

 

Betr.: Antrag zur nächsten Sitzung des ASW

Sehr geehrter Herr Paulus,

wir beantragen einen Punkt

„Prüfung der Gründung einer Stadtentwicklungsgesellschaft"

in die Tagesordnung der Sitzung des nächsten ASW aufzunehmen.

Zweck einer solchen Gesellschaft soll sein, Grundstücke, insbesondere leer stehende Gewerbeimmobilien, aber auch Wohnhäuser und sonstige Grund­stücke aufzukaufen und sie einer neuen Vermarktung und Nutzung zuzuführen.

Dies dient dazu Leerstände zu beseitigen, aber auch dazu, neue Gewerbe­betriebe und Privatpersonen in Erkrath anzusiedeln, um die Steuerkraft der Stadt zu stärken.

Die Entwicklungsgesellschaft Hochdahl mbH könnte dafür eine geeignete Unternehmung bzw. Rechtsform sein. Sie befindet sich seit Jahren in Liquidation.

Es ist zu prüfen, ob diese Gesellschaft in eine Stadtentwicklungsgesellschaft umgewandelt werden kann.

Der ASW möge beschließen:

  1. Die Stadt Erkrath beauftragt ein externes Beratungsunternehmen die Voraussetzungen für die Umwandlung der Entwicklungsgesellschaft Hochdahl mbH i.L. in eine Stadtentwicklungsgesellschaft zu prüfen.
  2. Zur Sitzung des ASW am 01.06.2010 sind Vertreter der Städte und von Stadtentwicklungsgesellschaften z.B. Infrastrukturentwicklungsgesellschaft Hilden mbH, Stadtentwicklungsgesellschaft Langenfeld oder Monheim einzuladen um im Ausschuss ihre Arbeit darzustellen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Detlef Ehlert                           Bernhard Osterwind                      Reinhard Knitsch

    (SPD-Fraktion)                      (BmU-Fraktion)                             (B'90/Die Grünen-Fraktion)

     

    zurück

    "Eigentlich sollten die GRÜNEN mal..." – Sagen Sie es uns!

    Die Fraktion trifft sich üblicherweise montags um 20:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien) zur öffentlichen Fraktionssitzung.

    Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie teilnehmen möchten.

    Hilfe für die Ukraine

    GRUENE.DE News

    <![CDATA[Neues]]>