15.11.2019

GRÜNER Rundbrief - 15.11.2019

Grüner Antrag zu S-Bahnen einstimmig verabschiedet

In seltener Einmütigkeit stimmte der Planungs-, Umwelt- und Verkehrsausschuss am vergangenen Dienstag (12. November) dem Antrag von Bündnis 90/Die Grünen zu, angesichts der seit Jahren vollkommen unzureichenden Zustände beim Betrieb der S-Bahnlinien 8 und 68 die Möglichkeit einer Kündigung des noch bis Ende 2028 laufenden Vertrages zwischen dem VRR und der DB Regio zu prüfen. Die Erkrather Stadtverwaltung ist nun aufgefordert, entsprechende Stellungnahmen einzuholen und Gespräche zu führen. Ziel der Initiative ist es, den Druck auf die Verkehrsgesellschaften zu erhöhen und die Mängel – häufig ausfallende oder zu kurze Züge, Verspätungen, mangelhafte oder falsche Informationen am Bahnsteig etc. – zu beheben oder mindestens zu vermindern. Gleichzeitig unterstützte der Ausschuss erstmals die von uns seit längerem erhobene Forderung nach einer finanziellen Entschädigung für die betroffenen Pendler*innen. Nähere Details finden Sie/Ihr unter https://www.erkrath.jetzt/bahnverkehr-bald-zuverlaessiger/.

Zusätzliche Busse für Schülerverkehr

Auf Drängen der Grünen Ratsfraktion wird es ab Beginn des nächsten Schulhalbjahres am 07.Januar 2020 einen zusätzlichen Einsatzbus für den Schülerverkehr von Hochdahl nach Hilden geben. Aufgrund der unzureichenden Kapazitäten der Rheinbahn und der vielen Schülerinnen und Schüler, die aus unserer Stadt inzwischen die Gesamtschule und anderen Schulen in Hilden besuchen, bleiben zurzeit häufig besonders Kinder aus der Sandheide wegen Überfüllung des Busses an der Haltestelle stehen. Weitere Informationen dazu gibt es in der beigefügten Pressemitteilung.

Klimaschutz – Veranstaltung mit Oliver Krischer verschoben, erste Klimademo in Erkrath am 06.Dezember  

Wegen einer Terminüberschneidung müssen wir unsere geplante Veranstaltung „Klimaschutz sozial gestalten“ mit Oliver Krischer (MdB), stellv. Vorsitzender der Grünen Bundestagsfraktion vom 03.12.2019 auf Mittwoch, den 22.Januar, 19:30 Uhr, Gaststätte Bachstuben, Bachstr.1 in Alt-Erkrath verschieben.

Am Freitag, dem 06.Dezember, organisiert die neu gegründete Ortsgruppe von Fridays for Future (fff) in Erkrath ihre erste Klimaschutzdemonstration in Erkrath. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr auf dem Parkplatz Ecke Bismarck-/ Freiheitstraße, Bismarckstr.9 (https://www.facebook.com/FFF.Erkrath/). Bündnis 90/Die Grünen werden sich beteiligen und rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, ebenfalls für mehr Klimaschutz in unserer Stadt und überall einzutreten! Eine Woche vorher (Freitag, 29.November) findet im Rahmen des bundesweiten Aktionstages die Demo in Düsseldorf statt. Treffpunkt dort ist um 11:00 der Platz vor dem NRW Landtag.

Grüne unterstützen Kinopläne für Erkrath

Bündnis 90/Die Grünen begrüßen die Pläne zur Errichtung eines Kinos in unserer Stadt. Unmittelbar nach Bekanntwerden des Projektes des Betreibers des Mettmanner Weltspiegel-Kinos, Thomas Rüttgers, hat sich unser Ratsmitglied und Vorsitzender des städtischen Kulturausschusses, Andreas Kuchenbecker, an die Stadtverwaltung gewandt und um Unterstützung geworben. Weitere Informationen haben wir in der im Anhang beigefügten Pressemitteilung zusammengefasst.

Antrag zur Jugendgerichtshilfe und Spielplätzen

Mit der Arbeit der Jugendgerichtshilfe sowie der Sanierung der Spielplätze wird sich der Jugendhilfeausschuss (JHA) auf Initiative von Reinhard Knitsch, Grünes Mitglied im JHA, in seiner Sitzung am nächsten Donnerstag (21.November, 17:00 Uhr, Rathaus Alt-Erkrath) befassen. Die Anträge finden Sie im Anhang, die gesamte Tagesordnung der Sitzung unter https://erkrath.ratsinfomanagement.net/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZQNjo3sWQDqj-pK.

Mit herzlichen Grüßen

Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Erkrath



zurück

URL:https://www.gruene-erkrath.de/rundbrief/2019/expand/734466/nc/1/dn/1/