Bild: Anne-Onyme/PIXABAY.com

Wir hoffen, Sie konnten trotz der besorgniserregenden und traurigen Entwicklung in der Ukraine einige schöne und entspannte Osterfeiertage verbringen.  

In der nächsten Woche beginnen nach der kurzen Osterpause wieder die kommunalpolitischen Aktivitäten in Erkrath. Die Sitzungen des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstag und des Stadtrates am Donnerstag (Einladungen und Tagesordnungen unter https://erkrath.ratsinfomanagement.net/termine) bereiten wir in unserer öffentlichen Fraktionssitzung am kommenden Montag, 25. April, 19:30 Uhr, Kaiserhof Alt-Erkrath, Bahnstraße 2 (Sitzungssaal im Untergeschoss, Eingang auf der Rückseite des Gebäudes neben der Tiefgaragenzufahrt) vor.  

Was sonst noch von Interesse ist, lesen Sie hier:  

GRÜNE machen Zustand der Autobahnbrücke in Alt-Erkrath zum Thema    

Auch der Zustand der Autobahnbrücke auf der BAB 3 über das Stindertal in Erkrath ist nach Presseberichten besorgniserregend. Wir möchten verhindern, dass mit einer Sanierung so lange gewartet wird, bis eine Sperrung im Ganzen oder auch nur für LKW notwendig wird. Dies würde nach unserer Einschätzung zu katastrophalen Verkehrsverhältnissen in Hochdahl und Alt-Erkrath führen. Aus diesem Grund haben wir das Thema zum Gegenstand der nächsten Sitzung des Mobilitätsausschusses (18. Mai, 17:00 Uhr, Stadthalle) gemacht. Den Antrag finden Sie hier.  

Kinderspielplätze und Kinderschutzgesetz  

Für eine Verbesserung der zum Teil unbefriedigenden Situation der Kinderspielplätze und für die Umsetzung des Landeskinderschutzgesetzes in Erkrath setzen wir uns mit Anträgen für den Jugendhilfeausschuss der Stadt ein, der am 19. Mai um 17:00 Uhr in der Stadthalle in Alt-Erkrath tagt. Einzelheiten finden Sie in unserer Pressemitteilung bzw. dem Antrag.  

Nächster Solarstammtisch am 5. Mai  

Nach einer pandemiebedingten Pause lädt die Erkrather Solarinitiative nun wieder zu einer öffentlichen Veranstaltung ein: Am Donnerstag, dem 5. Mai, treffen sich die Betreiber von Dachflächen-Photovoltaikanlagen und solche, die an der Errichtung einer solchen Anlage interessiert sind, ab 19:00 Uhr im Wintergarten des Restaurants Kupferspieß, Stahlenhauser Str. 31 in Hochdahl-Millrath.

Zu Beginn der Veranstaltung wird Carsten Printz von den Erkrather Stadtwerken über das Verfahren und die Förderung bei der Installation von Photovoltaikanlagen in Erkrath berichten. Er steht im Anschluss auch für Fragen zur Verfügung. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die an einem Erfahrungsaustausch oder auch der Neuerrichtung von Sonnenstromanlagen in Erkrath interessiert sind. Die Erkrather Solarinitiative ist ein überparteilicher Zusammenschluss Erkrather Bürgerinnen und Bürger, die die Errichtung von Photovoltaikanlagen in der Stadt fördern möchten. Dabei geht es neben größeren Anlagen auf öffentlichen und gewerblichen Dächern auch um Dachanlagen auf privaten Wohnhäusern. Ziel ist unter anderem die Gründung einer Bürgersolargenossenschaft in der Stadt.  

Kultur in Erkrath – Traditionelle persische Musik  

Ein Konzert mit traditioneller persischer Musik gibt es am Freitag, dem 6. Mai in den Räumen der Treffpunkt-Leben-Gemeinde an der Heinrich-Hertz-Str. 25 in Unterfeldhaus. Uhrzeit, auftretende Künstler*innen und Eintrittspreise finden Sie im Flyer.  

Stadtradeln in Erkrath und GRÜNE Fahrradtour am 14. Mai  

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns mit einem Team bei der Aktion STADTRADELN, die in Erkrath vom 8. Mai an drei Wochen lang stattfinden wird. Wir wollen das Stadtradeln wieder dazu nutzen, für besseren Radverkehr und mehr Klimaschutz in Erkrath zu werben. Wir freuen uns über einen Beitritt zu unserem Team.

Am Samstag, 14. Mai, organisieren wir eine familienfreundliche Radtour zur Urdenbacher Kämpe und zurück mit anschließender Einkehr in den Biergarten von "Monis Jägerhaus" in Hochdahl. Treffpunkt ist der Neuenhausplatz in Unterfeldhaus um 14:00 Uhr.

Kategorien:Rundbrief
URL:https://www.gruene-erkrath.de/start/volltext/kategorie/rundbrief/article/gruener-rundbrief-23042022/